Wellers Weinhaeusel | Weinauslieferungen
15552
page-template-default,page,page-id-15552,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive

Weinauslieferungen

Die diesjährigen Trauben sind gelesen und der Wein liegt in den Fässern.

Nun geht es daran, die bis heute neu abgefüllten Weine unter die Kundschaft zu bringen.

Für die Weinauslieferungen haben wir einen neuen Auslieferer gefunden, der Ihnen ihre bestellten Weine wie bisher gewohnt in den üblichen Weinkartons nach Hause bringt und auf Wunsch auch in den Keller trägt. 

Bestellungen bis 24 Flaschen (bei Wunsch auch mehr) werden wir ab sofort mit dem Versandunternehmen Hermes zu einem aktuellen Preis von 6 Euro Versand + 1,50 Euro Verpackungskosten für die speziellen Weinversandkartons direkt im Anschluss an die Bestellung deutschlandweit versenden.

Bestellungen über 30 Flaschen werden über diesen bereits genannten neuen Auslieferer namens Herr Lehmann aus Mainz  ausgeliefert. In großen Teilen der Bundesländer RLP, NRW und Hessen wird innerhalb einer Woche ausgeliefert. (Außnahmen: Postleitzahlen beginnend mit 48, 54)

In großen Teilen der nördlicheren und „neuen“ Bundesländern wird in einem 14-Tage-Takt ausgeliefert. (Hierzu zählen folgende Postleitzahlen: beginnend mit 01 – 04, 10 – 28, sowie 49)

In allen anderen Teilen Deutschlands (Mitteldeutschland, Süddeutschland) werden bisher nur die Ballungsgebiete beliefert, aber wenn einige Bestellungen zusammenkommen, werden auch diese zeitnah beliefert. (Ballungszentren, die beliefert werden sind: Hannover, Bielefeld, Magdeburg, Erfurt, Chemnitz, Würzburg, Nürnberg, Regensburg, Stuttgart, Ulm, Augsburg, München und Freiburg)

Die Lieferkosten staffeln sich wie bisher auch nach der bestellten Menge bis 60 Flaschen, bis 120 Flaschen und bis 300 Flaschen. Aktuell wird leider auch ein Dieselzuschlag von 8,5% vom Zustellpreis noch darauf gerechnet, welcher aber ja hoffentlich nicht mehr lange anfällt. Trotz diesem Aufschlag liegen die Kosten bei jeder Bestellung bei unter einem Euro pro Flasche bei Bestellungen mit bis zu 60 Flaschen (0,90 €/Flasche aktuell).

Gerne erfragen wir für Sie in der Anfangszeit die anfallenden Lieferkosten beim neuen Auslieferer bevor wir eine Bestellung in Auftrag geben.

Eine Rücknahme des Leerguts ist bei diesem Auslieferer nur gegen Aufpreis möglich. Sollten Sie aber größere Mengen Leergut besitzen und diese über uns bei neuen Lieferungen wieder zurückgeben, werden wir eine Lösung finden. Der neue Auslieferer Herr Lehmann ist auch an einer nachhaltigen Flaschenpolitik interessiert und dadurch nicht ganz davon abgeneigt, dass wir hier eine beiderseitig zufriedenstellende Lösung finden.

Fragen Sie uns gerne an!